Willkommen bei Logopädie in Untermeiderich

Unser neuer Standort (vormals "Logopädie Edda Schiller") gehört seit dem 1. Februar 2020 zum Praxenverbund Covelli & Dickerhoff. In der kleinen Fachpraxis, nur 5 Minuten vom Standort Meiderich Bahnhof entfernt, wollen wir unseren Patienten die von uns gewohnte hohe therapeutisch-fachliche Qualität bieten - damit sich rasch eine nachhaltige Verbesserung des Sprechens, der Sprache, der Stimme oder des Schluckens einstellen kann. Das gilt für die großen und kleinen Patienten. Selbstverständlich machen wir dabei auch Hausbesuche. Sina Kandora und ihr Team freuen sich sehr, mit unserem fünften Standort die hohe Nachfrage nach Logopädie im Stadtteil besser bedienen zu können und freuen uns auf ein Kennenlernen demnächst.


Unsere Arbeitsweise_

Unsere Arbeitsweise

Nach einem ausführlichen Erstgespräch, entwickeln wir einen persönlichen Therapieplan für Sie oder Ihr Kind. Dieser ist genau auf Ihre Wünsche und Ziele abgestimmt.

Daraufhin erfolgt eine spezifische Therapie bei der passenden Therapeutin oder dem passenden Therapeuten. Mit unserem großen Team haben wir für alle Störungsbilder Spezialisten. Zudem bringen sich unsere Mitarbeiter durch permanente Fortbildungen stetig auf den fachlich neuesten Stand. Wir stehen im engen Kontakt und Austausch mit interdisziplinären Berufsgruppen, wie der Ergotherapie und Physiotherapie.

Unsere Therapieeinheiten dauern in der Regel jeweils 45 Minuten und finden ein- bis zweimal wöchentlich statt.



Die gesamte Behandlungsdauer ist abhängig von der Ausprägung und Schwere der Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckstörung. Im Sinne unserer Patienten streben wir natürlich immer den kürzesten Weg zum Erfolg an. Dabei sind wir in hohem Maße auf die Mitarbeit unserer Patienten und bei der Therapie von Kindern, auf die Mitarbeit der Eltern angewiesen. Regelmäßige Elterngespräche in denen angeleitet und beraten wird, sind uns deshalb besonders wichtig. Falls ein Übersetzer nötig ist, können auch gerne Angehörige dazugeholt werden.

Die Kosten der Therapie übernimmt in der Regel die Krankenkasse, da wir als Heilmittelerbringer üblicherweise auf ärztliche Verordnung für Sie tätig werden.